Die Veranstaltungsreihe "ländliches Bauen" geht 2017 weiter !

Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, findet im Herbst 2017 erneut die Veranstaltungsreihe „ländliches Bauen“ im Landkreis Mittelsachsen statt. Am Beispiel von drei verschiedenen Objekten zeigen Bauherren, Unternehmen und Fachleute, worauf es bei der Sanierung ankommt.
Die Veranstaltung richtet sich an alle, die im Landkreis Mittelsachsen sesshaft werden und ein Nest bauen möchten. Die Nestbau-Zentrale Mittelsachsen organisiert die Veranstaltung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung und den LEADER-Managements.
An folgenden Terminen und Orten finden die Veranstaltungen der Reihe jeweils von 10 bis 14 Uhr statt:

  • Samstag, 30.09.2017, Dreiseithof Sohra bei Bobritzsch-Hilbersdorf
  • Samstag, 07.10.2017, Kulturdenkmal Gasthof Wilder Mann in Ostrau
  • Samstag, 21.10.2017, Schloss Rochsburg bei Lunzenau

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 10:00 Uhr. Ab 11.00 Uhr finden Führungen durch die Objekte statt, in deren Rahmen die Bauherren auch ihre persönlichen Erfahrungen zum Bauvorhaben wiedergeben. Ab etwa 12:00 Uhr bieten Fach- und Praxisvorträge Tipps und Tricks rund um die Haussanierung. Ergänzt wird das vielseitige Programm mit Informationen zu Fördermöglichkeiten durch die lokalen LEADER-Managements. Begleitend zum Programm werden regionale Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

All diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, eine denkmalgeschützte oder typisch ländliche Immobilie im Landkreis Mittelsachsen zu erwerben, dies bereits getan haben oder schon mitten im Bau stecken, sind herzlich zur Veranstaltungsreihe „ländliches Bauen“ eingeladen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Veranstaltungsreihe "ländliches Bauen" 2017
Nestbau Zentrale

Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Auf der gut aufgebauten und schön gestalteten Internetseite www.nestbau-mittelsachsen.de werden Informationen zu den Themenbereichen Arbeit, Wohnen, Leben und Bildung bereitgestellt. Kernpunkt der Nestbauzentrale ist die kostenlose und individuelle Beratung rund um das Zurückkehren und den Zuzug in den Landkreis Mittelsachsen. Die neue Nestbau-Koordinatorin Josefine Tzschoppe arbeitet in einem Netzwerk mit verschiedenen Ansprechpartnern zusammen um z.B. einen Arbeitsplatz, eine Wohnung oder kulturelle Angebote sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung zu finden.

Kontakt:
Nestbau-Zentrale Mittelsachsen
Nestbau-Koordinatorin Josefine Tzschoppe
Rosa-Luxemburg-Str. 1
04720 Döbeln
Email: info@nestbau-mittelsachsen.de
Internet: www.nestbau-mittelsachsen.de

Landaufschwung