Umbau des Wohnstallhaus zu Wohnhaus mit drei Mietwohnungen

Ziel des Projektes ist der Umbau des Wohnhauses eines Vierseitenhofes, der Ausbau von 3
Wohnungen zur Vermietung an die Schwiegereltern der Antragstellerin, sowie eine benannte Familie mit 3 Kindern. Das Objekt soll (in Gesamtheit der Hofanlage) als
Mehrgenerationenprojekt geführt und Mittelpunkt der bestehenden Dorfgemeinschaft
werden.

Vorhabensträger: Kerstin Rudolph

Rudolph_Alt

Alter Zustand

Rudolph_Neu

Neuer Zustand

Umnutzung eines Hofgebäudes zum Wohnen mit Anbau eins Wohnraumes

Es wurde ein alter Dreiseithof rekonstruiert und saniert. Das Nebengelass dient Wohnhaus und wurde im regionaltypischen Stil ausgebaut. Der Anbau an das Wohnhaus wurde auf Grundfläche der ehemaligen Scheune zum Erhalt des Charakters des Dreiseithofes umgesetzt.

Vorhabensträger: Peter Lux

Fot_Lux_Alt

Alter Zustand © Peter Lux

Foto_Lux_Neu

Neuer Zustand © Peter Lux

Sanierung eines Einfamilienhauses im ländlichen Raum

Innen- und Außensanierung des 80-jährigen Wohnhauses mit technischen Anlagen, Außenanlagen und Baunebenkosten.
Einbau einer umweltschonenden Heizanlage, Neudeckung des Daches sowie Erneuerung des
Fassadenputzes.Trockenlegung des Kellers. Erneuerung der elektrischen Leitungen, Böden, Innentüren, Decken und Treppenanlage.Die Küche und die sanitären Anlagen wurden ebenfalls renoviert. Im Obergeschoß entstanden Schlaf- und Kinderzimmer sowie ein zusätzliches Bad.

Vorhabensträger: Frank Altenburger

Altenburger_Alt

Alter Zustand

Altenburg_Neu

Neuer Zustand

Umbau des Wohnhauses

Das Wohngebäude des Vierseithofes wurde nach längerem Leerstand den Anforderungen der aktuellen Normen, Vorschriften und Gesetzgebung und den Bedürfnissen der Bauherren angepasst. Es handelt sich um einen Komplettausbau incl. Dach, Fenster, Boden, Sanitär-, Heizung und Elektroinstallation, Putz- und Trockenbau, sowie Malerarbeiten.

Vorhabensträger: Thomas Klaus

Webseite_Alt_Klaus_Neu

Alter Zustand © Thomas Klaus

webseiteal_neu_Klaus

Neuer Zustand © Thomas Klaus

Sanierung des Wohnhauses eines ehemaligen Vierseithofes als Wohnobjekt für junges Paar und Großmutter der Antragstellerin, zwei Wohneinheiten, Mehrgenerationenwohnen

Die junge Familie erwarb das Grundstück mit dem Ziel, das Wohnhaus und die Nebengebäude zu sanieren und als Mehrgenerationenwohnhaus zu nutzen. Sie erhalten den Charakter des ehemaligen Bauernhofs. Der Hausgarten und Kleintierhaltung wurde wiederbelebt.

Vorhabensträger: Jana Pfütze

Pfuetze_Neu_2

Neuer Zustand © Jana Pfütze

Pfuetze_Neu

Neuer Zustand © Jana Pfütze