Die Mittelsächsische Kultur gGmbH informiert

In der MITTELSÄCHSISCHEN KULTUR gGMBH
ist die Position eines
Projektkoordinators zur Schaffung und Etablierung eines Netzwerkes zur Zukunftssicherung der Bibliotheksinfrastruktur im ländlichen Raum
Mittelsachsen (m/w/d) für 40 Std./Wo. befristet für 2 Jahre
möglichst zum 01.09.2020 zu besetzen.

MittelsaechsischeKultur_Logo

Die Mittelsächsische Kultur gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des Landkreises Mittelsach-sen und versteht sich als regionale Kultureinrichtung für diesen Landkreis mit den Bereichen Volkshochschule, Musikschule, Kreisergänzungsbibliothek, Medienpädagogisches Zentrum, Kulturprojekte und Museum Schloss Rochsburg. Die Kreisergänzungsbibliothek Mittelsach-sen (KEB) ist für den zentralen Bestandsaufbau und den Einkauf von ca. 7.500 Medienein-heiten pro Jahr zuständig. Mit einer mobilen Bibliothek bedient sie 46 Haltepunkte im Land-kreis Mittelsachsen. Seit 01.01.2018 werden zusätzlich 14 nebenamtlich geleitete Bibliothe-ken im Raum Döbeln betreut.
Ihr Aufgabengebiet:
• intensive Beratung der Städte und Gemeinden zu allen biblio-theksrelevanten Fragen; Teilnahme an Gremiensitzungen; Wahrnehmung von Vorort-Terminen
• fachliche Begleitung der Qualitätsverbesserung von Gemein-debibliotheken, in Verbindung mit Entscheidungsprozessen zur Inanspruchnahme von mobiler Bibliotheksinfrastruktur
• Initiieren und Implementieren von Kooperationen zwischen den Gemeinden, um gemeinsam komplexere Angebote zu ge-nerieren
• Nachwuchsgewinnung für die ehrenamtliche Leitung von Bibli-otheken
• Koordination des Erfahrungsaustausches hauptamtlicher- und nebenamtlicher Bibliotheksmitarbeiter; Durchführung von Wei-terbildungen für Bibliotheken, die durch die KEB betreut wer-den
• Organisation, Vermarktung und Durchführung von Workshops zur Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz
• Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Inklusion sowie zur Leseförderung benachteiligter Bevölkerungsgrup-pen
• Entwicklung und Umsetzung von Konzepten im Bereich Seni-orenbetreuung
• Entwicklung und Umsetzung von Veranstaltungsformaten wie
• Literaturtage
• Lesewettbewerbe
• Schreibwerkstätten
• Kreativtage

Anforderungen/Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Studium im Bereich Bibliotheks- und Infor-mationsmanagement oder gleichwertig
• möglichst Berufserfahrung in kommunalen Bibliotheken
• ein hohes Maß an organisatorischer, kommunikativer und so-zialer Kompetenz mit der Fähigkeit zur Teamarbeit
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (zum Teil abends und an Wochenenden) entsprechend der Anforderungen
• gute Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Microsoft
Office
• Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil
• Führerschein und eigener Pkw

Wir bieten:
• abwechslungsreiche Tätigkeiten
• fachliche Förderung durch gezielte Weiterbildung
• gleitende Arbeitszeit
• betriebliche Altersvorsorge
• eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen
bis zum 08.07.2020 an:
Mittelsächsische Kultur gGmbH
Brückenstr. 3
09599 Freiberg