Logo + Motto + Karte

Willkommen auf der Seite des LEADER-Gebietes SachsenKreuz+!

Hier finden Sie verschiedene Informationen zum Gebiet, zur Förderung und vor allem zu den aktuellen Aufrufen

Neben dem neuen überarbeiteten Logo und Internetseite ist ebenfalls ein Faltblatt mit ersten Informationen zur Region und zur Förderung entstanden. Der Flyer steht Ihnen hier zur Verfügung:

Neue Aufrufe ab 04.07.2016 gestartet!

Die Unterlagen zu den neuen nicht-investiven Aufrufen stehen Ihnen ab sofort zum Download bereit.

Aufrufe 31,33,35,37,39,41,43 / 2016

Neue Aufrufe

Ende der Einreichfrist der Aufrufe 09 - 18, 30,32,34,36,38,40,42 / 2016

Für die am 04.04.2016 gestarteten Aufrufe endete die Einreichfrist am 29.07.2016 um 10 Uhr :

  • 09 / 2016 1.4.1. Neue Beteiligungsformen und erhöhte Kompetenz der Bürger
  • 10 / 2016 1.4.1. Ausstattungen zur Umsetzung von Beteiligungsformen
  • 11 / 2016 2.1.3. Regionale Wirtschaftskreisläufe und Erzeugung
  • 12 / 2016 2.2.1. gesteigerte Wertschöpfung in der regionalen Land- und Forstwirtschaft
  • 13 / 2016 2.3.2. Touristische Produkte entlang regionaler Themenschwerpunkte
  • 14 / 2016 2.3.3. gebietsübergreifend entwickelte marktfähige touristische Angebote
  • 15 / 2016 2.3.4. entwickelte touristische Infrastrukturen entlang regionaler Schwerpunkte
  • 16 / 2016 3.1.2. Konzepte zur nachhaltigen Bewirtschaftung und Erschließung touristischer Potenziale
  • 17 / 2016 3.1.2. Modellhafte Vorhaben nachhaltig kooperativen Wirtschaftens im Einklang mit Landschafts- und Naturschutz
  • 18 / 2016 3.1.3. Sanierung und Renaturierung von Gewässern

Für die am 27.06.2016 gestarteten Aufrufe endete die Einreichfrist am 12.08.2016 um 10 Uhr :

  • 30 / 2016 1.2.2. Um- und Wiedernutzung Wohnen
  • 32 / 2016 1.1.1. Kinderbetreuung und Bildung
  • 34 / 2016 1.1.2. seniorengerechtes und betreutes Wohnen
  • 36 / 2016 1.1.3. medizinische und dezentrale bzw. mobile Versorgung
  • 38 / 2016 1.1.4. kulturelle Teilhabe und Freizeitangebote
  • 40 / 2016 1.3.2. alternative Mobilitätsangebote
  • 42 / 2016 3.1.1. Erhalt und Wiederherstellung linienhafter Landschaftselemente

Informationen zu den eingereichten Vorhaben finden Sie unter Projekte.

Nestbau Zentrale

Internetseite der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen online

Am 23.05.2016 drückten die sechs Regionalmanagements des Landkreises Mittelsachsen gemeinsam den Buzzer zum Start der Homepage der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen.

Auf der gut aufgebauten und schön gestalteten Internetseite www.nestbau-mittelsachsen.de werden Informationen zu den Themenbereichen Arbeit, Wohnen, Leben und Bildung bereitgestellt. Kernpunkt der Nestbauzentrale ist die kostenlose und individuelle Beratung rund um das Zurückkehren und den Zuzug in den Landkreis Mittelsachsen. Die neue Nestbau-Koordinatorin Josefine Tzschoppe arbeitet in einem Netzwerk mit verschiedenen Ansprechpartnern zusammen um z.B. einen Arbeitsplatz, eine Wohnung oder kulturelle Angebote sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung zu finden.

Kontakt:
Nestbau-Zentrale Mittelsachsen
Nestbau-Koordinatorin Josefine Tzschoppe
Rosa-Luxemburg-Str. 1
04720 Döbeln
Email: info@nestbau-mittelsachsen.de
Internet: www.nestbau-mittelsachsen.de

Landaufschwung

Kleinprojekte von Vereinen und Institutionen werden unterstützt - bis zu 3.000 Euro sind möglich

Die Fördergesellschaft Regio Döbeln e.V. und der Landkreis Mittelsachsen möchten kleine Vorhaben und Projekte unterstützen, die das Zusammenleben der Generationen in ganz Mittelsachsen stärken. Dazu wurde im Rahmen des Bundesmodellvorhabens Land(auf)Schwung ein Kleinprojektepool ins Leben gerufen. Bis zu 3.000 Euro pro Projekt und Verein sind dabei als Zuschuss möglich. Unterstützt werden insbesondere kleine Vereine auf dem Lande oder andere dörfliche Institutionen in Mittelsachsen, denn dieses Engagement hilft in besonderer Weise, dem demografischen Wandel zu begegnen. Ob Fußballtore oder Ausstattung für eine Begegnungsstätte von Alt und Jung oder den Druck einer Broschüre für Nachbarschaftshilfe – Möglichkeiten zu zeigen wie gut verschiedene Generationen zusammenleben, gibt es viele. Neu ist dabei ein vereinfachtes Förderverfahren, dass es ermöglichen soll, unbürokratisch ein Vorhaben einzureichen. Die Kleinprojekte werden mit einem Fördersatz von 90 Prozent unterstützt, Eigenleistungen werden auf den Eigenanteil angerechnet und die Mittel können vorab abgerufen werden. Die Entscheidung über die Vergabe der Projektmittel trifft eine Jury, die aus den sechs mittelsächsischen Vertretern der LEADER-Regionen besteht. Das Einreichen von Kleinprojekten ist ab sofort möglich. Der Kleinprojektepool kann bis 2018 Mittel ausreichen, jedoch müssen die Vorhaben bis zum 31.12. des Antragsjahres umgesetzt sein.

Weitere Informationen:
www.landaufschwung-mittelsachsen.de/kleinprojekte.html

Einkaufsführer Mittelsachsen

Einkaufsführer Mittelsachsen neu aufgelegt

Regional. einfach phänomenal. , so heißt der Einkaufsführer Mittelsachsens, der den großen Landkreis kulinarisch erkunden lässt. Nachdem die erste Auflage von 10.000 Stück im Jahr 2014 erschienen ist, haben die sechs Regionalmanagements aus den ländlichen Förderregionen die Publikation neu aufgelegt.

Hinzugekommen sind weitere Anbieter, die die Mittelsachsen und ihre Gäste zum Beispiel mit Schokolade aus feinstem Belize-Kakao verwöhnen oder heimische Kräuter verarbeiten.

Der neue Einkaufsführer kann kostenlos per E-Mail bestellt oder beim Regionalmanagement abgeholt werden.

  • Bei Interesse an der ersten Auflage des Einkaufsführers, stehen Ihnen einige Exemplare beim Regionalmanagemenent SachsenKreuz+ zur Verfügung.

Quelle: http://www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/service/infothek/informationsmaterial.html